Was ist die MAC-Adresse?

Um sich mit dem Netzwerk zu verbinden benötigt jedes Gerät eine Netzwerkkarte. Solch eine Karte besitzt eine eindeutige Kennummer, die MAC-Adresse oder auch physikalische Adresse genannt. Sie wird verwendet, um sich gegenüber anderen Geräten im Netzwerk zu identifizieren. Eine MAC-Adresse besteht üblicherweise aus 2x6 Zeichen der Form: 01-23-45-67-89-ab und enthält Ziffern oder Buchstaben von a-f.

Wie bekomme ich die MAC-Adresse heraus?

Die meisten Geräte ermöglichen die Anzeige der MAC-Adresse in einem Systemmenü zum Netzwerk oder den Netzwerkverbindungen. Auf Windowsgeräten kann über Start der Befehl "cmd" ausgeführt werden. In der folgenden Konsole tippt man "ipconfig /all" ein. Die Kabelverbindung (LAN) und die Funkverbindung (WLAN) besitzen jeweils separate Netzwerkkarten und damit separate MAC-Adressen. Aus der angezeigten Liste ist die MAC-Adresse der Funkverbindung herauszusuchen.

Achtung: Auch Bluetooth oder IR oder virtuelle Verbindungen oder Adapter können unter Umständen eine eigene MAC-Adresse besitzen, die in der Liste mit angezeigt werden.