Fröhliche Ferien ...

wünschen wir allen Schülern und ihren Familien und empfehlen als Lektüre für die Sommerzeit den aktuellen Elternbrief, der in den nächsten Tagen auch noch einmal per Post zu allen nach Hause kommt.

 

Das Schuljahr 2009/2010 ...

 

war das zweite am Freien Gymnasium Borsdorf und ging am Freitag, dem 25.06.2010 zu Ende. Schüler, Lehrer und Gäste verabschiedeten es mit einer Feierstunde auf dem Schulclubgelände und zeichneten dabei die Sieger verschiedendster Wettbewerbe aus und ehrten die Jahrgangsbesten. Danach wurden die Zeugnisse überreicht und ab ging es in die Ferien.

 

 

Unsere Jahrgangsbesten der Klassenstufe 5

 Linda Baban, Mareike Brauer, Kilian Senkbeil und Niklas Opolka

 

 

Unsere Jahrgangsbesten der Klassenstufe 6

 Leah Kieczkowski und Marie Zschiebsch

 

Good bye, Adiós, Au revoir, Doswidanja - Auf Wiedersehen ...

sagen wir den Schülern aus der 6b, die unsere Schule aus persönlichen Gründen verlassen. Wir wünschen euch alles Gute für den Neustart und hoffen, ihr behaltet die Zeit am FGB in guter Erinnerung. Der Abschied fällt uns schwer - bitte kommt uns bald einmal besuchen.

 

 

i Está rico! Cést delicieux!

Einen köstlichen Ausklang fand in der letzten Schulwoche der Spanisch- und Französisch-Unterricht der 5. und 6. Klassen mit selbst zubereiteten "empanadas" und "crepes".

 

 

Auslosung

Die vier Schüler der künftigen 5. Klassen, die trotz des Wunsches Spanisch als zweite Fremdsprache zu lernen in die Französisch-Klasse aufgenommen werden müssen, sind am 21.06.2010 per Losverfahren ermittelt und entsprechend informiert worden.

 

 

Klassenfahrten künftige Klassen 7

WIR BITTEN DRINGEND UM ÜBERWEISUNG DER NOCH FEHLENDEN KLASSENFAHRTBETRÄGE (siehe Elternbrief) AUF DAS IM IMPRESSUM GENANNTE KONTO, DA WIR NOCH VOR DEN FERIEN ERSTE ANZAHLUNGEN TÄTIGEN MÜSSEN.

 

 

Leipziger Volkszeitung - Ausgabe Muldental v. 24.06.2010

 

 

WORM CHARMING

 

In Anlehnung an das Thema "Wirbellose" im Biologieunterricht der sechsten Klasse wurde zum Schuljahresabschluss ein Wettkampf in "worm charming" auf der Wiese des Borsdorfer Parks abgehalten. "Worm charming" (englisch: Wurm locken) hat zum Ziel, innerhalb von 30 min auf einer Fläche von 9 m² die größtmöglichste Anzahl von Regenwürmern an die Oberfläche zu treiben, wobei die Anwendung von Chemikalien bzw. elektrischem Strom verboten sind.

Da Regenwürmer sehr empfindlich auf akustische Reize reagieren, obliegt es dem Wettkämpfer, die richtige Frequenz und vielleicht auch Lautstärke zu finden, die die Würmer aus der Erde lockt.

Worm charming hat in angelsächsischen Ländern bereits eine längere Tradition. Es gibt einen inoffiziellen Weltrekord (567 Würmer) und da diese Veranstaltung sowohl großen pädagogischen als auch kommunikativen Wert besitzt, wird sie ab diesem Jahr als eine Aktivität außerhalb des Klassenzimmers in unseren Biologieunterricht Aufnahme finden. 

 

 

Familientag in Borsdorf

Unser Gymnasium präsentierte sich mit einem eigenen Stand im Rahmen der Borsdorfer Bildungsmeile zum 14. Sächsischen Familientag am Samstag, dem 19. Juni 2010 auf der Trabrennbahn in Panitzsch. Und wer vom Bahnhof Borsdorf den Busshuttle zum Veranstaltungsort nutzte, konnte unterwegs einige unserer Gymnasiasten als Schülerlotsen kennenlernen.

 

 

 

 

Große Präsentation der Betriebsbesichtigungen

Am Freitag war es soweit. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten ihre Erfahrungen und Erkenntnisse, die sie bei den Besichtigungen in unterschiedlichen Betrieben gewonnen hatten. Die Turnhalle bot Platz für 15 Stände, an denen sich Schüler, Lehrer und Gäste zu einzelnen Berufen und Unternehmen informieren konnten. Besonders frequentiert waren Stände, an denen man selbst etwas ausprobieren konnte: einmal selbst an einem Modell das Melken versuchen, Holzsorten erraten oder sich auf eine Massageliege legen. Schließlich wurden die 3 Präsentationen gewählt, die das meiste Interesse hervorgerufen hatten. Diese Schüler präsentierten sich noch einmal vor der gesamten Schule und finden auf dieser Plattform besondere Erwähnung.

Herzlichen Glückwunsch und Hut ab vor:

Gruppe 02 - Praxis für Physiotherapie Ines Görke (3. Platz)

Gruppe 13 - RAMADA Hotel Leipzig (2. Platz)

Gruppe 12 - Autopark Borsdorf GmbH (1. Platz)

Wir danken herzlichst allen beteiligten Betrieben: Autopark Borsdorf GmbH, Caparol Industrial Solutions GmbH, Diakonisches Werk Innere Mission Leipzig e.V., Friseurakademie Schirmer, Gärtnerei und Baumschule GbR Felgenträger, HABA-BETON Großsteinberg, Klingenberg Buchkunst Leipzig, Kunst- und Verlagsbuchbinderei Leipzig, Ingenieurbüro für Kfz-Wesen A. Salwender, Praxis für Physiotherapie Ines Görke, RAMADA Hotel Leipzig, REWE Markt Hans-Georg Möller oHG, Rinderfarm GmbH Beiersdorf, Schmiede & Metallbau Lutz Müller, Zimmerei Mäde

 

 

 

Berufsorientierung

In der vorletzten Schulwoche vor den Ferien besuchen die Schüler unseres Gymnasiums in kleinen Arbeitsgruppen verschiedene Unternehmenim Muldental, um erste Einblicke in die Arbeitswelt zu erhalten und verschiedene Berufe kennenzulernen.

Eine Gruppe der 5. Klassen hatte die Gelegenheit, bei der Zimmerei Mäde in Borsdorf "hinter die Kulissen" zu schauen und kann nun den Mitschülern im bevorstehenden Workshop ihr Wissen über die Arbeit eines Zimmermanns präsentieren.

 

 

 

Sport frei!!!!!!

 

... hieß es bei hochsommerlichen Temperaturen am 11.06.2010 auf dem Sportplatz in Borsorf zu unserem diesjährigen Sportfest. Die besten Leichtathlethen wurden gesucht und gefunden. Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die es auf das "Treppchen" schafften. Auch allen anderen Schülern gilt unsere Anerkennung für ihre Anstrengungsbereitschaft.

 

Mädchen Klasse 5

Platz Wurf Sprint (50 m) Weitsprung
1 Isabel Tätzner Isabel Tätzner Sophie Hauenherm
2 Celina Körbis Alissa Kühn Celina Körbis und Milena Gottschalk
3 Alissa Kühn Milena Gottschalk Isabel Tätzner

Jungen Klasse 5

Platz Wurf Sprint (50 m) Weitsprung
1 Lukas Anschütz Felix Hauchwitz Florian Kieczkowski
2 Eric Berger Eric Berger Niklas Opolka und Felix Hauchwitz
3 Max Göcker Hannes Grußer Valentin Kirsch

Mädchen Klasse 6

Platz Wurf Sprint (50 m) Weitsprung 1000 m -Lauf
1 Marie Zschiebsch Marie Zschiebsch Lisa-Marie Sittner + Marie Zschiebsch Anne Fahsel
2 Lisa-Marie Sittner Leah Kieczkowski Anna Kosuch Lisa-Marie Sittner
3 Lilo Kaufmann Anne Fahsel Franka Pfordte Kim Alexa Weber

Jungen Klasse 6

Platz Wurf Sprint (50 m) Weitsprung 1000 m-Lauf
1 Christopher Heinz Oskar Germer Oskar Germer Emre Yedibela
2 Ole Götze Emre Yedibela Emre Yedibela Oskar Germer
3 Steven Hoppe Sasha Menzel-Rückwart Simon Lokaiczyk Richard v. Bischoffshausen

 

 

Hoch hinaus

... wagte sich die Klasse 6b am Samstag, dem 12.06.2010 mit ihren Familien - zum Schuljahresabschluss im Kletterwald am Albrechtshainer See.

 

 

Schülerausweise

Ab sofort werden im Sekretariat wieder die Schülerausweise für das kommende Schuljahr ausgestellt (Passbild erforderlich!) und verlängert.

 

 

Bankverbindung

Liebe Eltern,

die Bankverbindung zur Überweisung der Beträge für die Klassenfahrten finden Sie im Impressum. Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie kein anderes Konto verwenden.

 

DABEI SEIN IST ALLES ...

Als SCHWEIZ auf Platz 23 spielte sich die Fußballmannschaft unserer 6. Klassen am 02.06.2010 bei der Mini-WM 2010 in der Soccerworld Leipzig. Auch wenn starke Gegner eine vordere Platzierung verhinderten, so konnte unser Team wertvolle Erfahrungen im Kleinfeldfußball sammeln.

 

Zum ersten Elternabend

der 5. Klassen des Schuljahres 2010/2011 laden wir am Mittwoch, den 02. Juni 2010, 18.00 Uhr in den Speisesaal der Schule ein. Die Eltern der künftigen 5er werden über den organisatorischen Ablauf des Schullebens an unserem Gymnasium informiert.