Juli 2013

 

 

Sonnige Ferien ...

wünschen wir allen Schülern und ihren Familien und empfehlen als Lektüre für die Sommerzeit, vielleicht auch zum Lesen am Strand, den aktuellen Elternbrief.

Das Schulleitungsbüro und das Sekretariat der Schule sind in der 1. und 2. sowie 6. Ferienwoche besetzt. Die neuen Stundenpläne werden in der letzten Ferienwoche veröffentlicht.

 

 

 

Gemeinsamer Abschluss des Schuljahres

 

Das 5. Schuljahr am FGB ist vorbei. In bester Tradition wurde es am Freitag gemeinsam von Schülern, Lehrern und Gästen abgeschlossen. Dabei wurden besondere Leistungen auf vielen verschiedenen Gebieten feierlich gewürdigt. Auch von 4 Schülern, dem Fremdsprachenassistenten und Herrn Unger wurde Abschied genommen. Musikalische Schüler gestalteten ein schönes Programm. Mit einem fröhlichen Tanz am Ende der Veranstaltung wurde alle auf einen tollen Sommer eingestimmt.

 

 

Unsere Jahrgangsbesten der Klassenstufe 5

Clara Fritzsche (Kl. 5a) und Max Lorenschat (5b)

 

Unsere Jahrgangsbesten der Klassenstufe 6

Viola Schumann (Kl. 6a) und Paul Vogtmann (6b)

 

Unsere Jahrgangsbesten der Klassenstufe 7

Pauline Bart (Kl. 7a), Anne-Lena Dögl (Kl. 7b) und Josephine Selig (KL. 7b)

 

Unsere Jahrgangsbesten der Klassenstufe 8

 Linda Baban (Kl. 8a) und Milena Gottschalk (Kl. 8b)

 

Unsere Jahrgangsbesten der Klassenstufe 9

Marie Zschiebsch (Kl. 9a) und Leah Kieczkowski (Kl. 9b)

 

 

 

 

Das Comenius Regio Projekt

... "Challenge Beyond Content" zur Begabungsförderung wurde in diesen Tagen abgeschlossen, aber nicht ohne die Aussicht auf Fortführung der Zusammenarbeit der deutschen und englischen Partner-Gemeinden und Partner-Schulen.

Das Projekt "One Step Beyond" zur Entwicklung von Unterrichtsentwürfen unter Verwendung von Tablet-PC schließt nahtlos an. Aus diesem Anlass fand der Arbeitsbesuch der deutschen Delegation, bestehend aus Borsdorfs Bürgermeister, Vertretern unseres Gymnasiums und der Universität Leipzig Anfang Juli 2013 in Christchurch / Südengland statt. Über das Zusammentreffen mit dem dortigen Bürgermeister und Vertretern der Twynham-School berichtet die englische Presse.

 

 

 

Gewerbemesse 2013

Am 10.07.2013 präsentierten Schüler der 5. und 6. Klasse an kleinen Ständen in der Turnhalle die am Tag zuvor besuchten Unternehmen sowie ihre Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Betriebsbesichtigungen. Zahlreiche Gäste waren erschienen und beeindruckt davon, was in kurzer Zeit entstanden ist und mit welchem Engagement die Schüler plötzlich Sachverhalte aus der Praxis erklären konnten, von denen sie zwei Tage zuvor noch keine Kenntnis hatten. Sei es, wie ein Schloss in einer Autotür funktioniert, wie ein Tagungshotel geführt wird, wie ein Dachstuhl zu planen und zu zimmern ist oder wie körperlich beeinträchtigte Jugendliche betreut werden. Natürlich erfuhren sie auch vieles über die verschiedensten Berufe.

Am Ende der kleinen Gewerbemesse wurde über die beste Präsentation abgestimmt. In diesem Jahr lagen die Plazierungen wie folgt:

1. Platz: Gruppe "Autohaus Graupner"

2. Platz: Gruppe "REWE Markt Borsdorf"

3. Platz: Gruppe "Hotel RAMADA"

Wir danken an dieser Stelle Herrn Bendrat für die organisatorische Unterstützung sowie der Klasse 9a für ihre Jurytätigkeit. Und wir bedanken uns für den besonderen Einsatz bei den teilnehmenden Unternehmen:

Autopark Borsdorf, Autohaus Graupner, Diakonisches Werk, Friseurakademie Schirmer, GET AG, Ingenieurbüro Martin, Leipziger Messe, Physiotheapie Ines Görke, Profiroll Bad Düben, Ramada-Hotel Leipzig, REWE Markt Borsdorf, Schmiede & Metallbau Zweenfurth, Scholl Glas GmbH, Tierklinik Panitzsch, Winterwork, Zimmerei Mäde.

 

 

Unternehmensbesichtigungen und Gewerbemesse

Am 09.07.2013 starten die 5. und 6. Klassen wieder zu unseren, inzwischen traditionellen, Unternehmensbesichtigungen. Zahlreiche Betriebe der Region haben ihre Bereitschaft bekundet und erwarten unsere Schülergruppen mit interessanten Informationen aus der beruflichen Praxis. Damit alle einen umfassenden Überblick erhalten, präsentieren die jeweiligen Gruppen "ihren" Betrieb am 10.07.13, von 10.40 - 12.05 Uhr in der Turnhalle bei unserer kleinen Gewerbemesse. Die 3 besten Präsentationen werden prämiert und auf unserer Homepage vorgestellt.
Wir danken schon jetzt allen Unternehmern und dem Förderverein.

Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen, an der Gewerbemesse teilzunehmen.

 

 

Die Welt der Aoerosole

Am 08.07.2013 fuhren die Schülerinnen und Schüler des Moduls "Erdatmosphäre“ im Rahmen des Profilunterrichts gemeinsam mit Herrn Lemm ins Leibnitz-Institut für Troposphärenforschung und erforschten, wie Partikel, auch Aerosole genannt, in die Luft gelangen und dort für die Bildung von Wolken aber auch erhöhte Feinstaubbelastung sorgen. Und sie erfuhren, woran man in Leipzig merkt, dass in Kanada die Wälder brennen.

 

 

 

Schwimmen - Radfahren - Laufen

 

Ein ganz starkes Team vertrat beim 8. Sparkassen - Triathlon Mitteldeutschlands unser Gymnasium und belegte bei diesem Härtetest den 3. Platz in der Schulwertung. Damit ist ein Preisgeld von 100,00 € verbunden. Wir danken den Teilnehmern für den sensationellen Einsatz und gratulieren allen Athleten zu dieser hervorragenden sportlichen Leistung!

 

 

Was für ein Theater!

Mächtig gespannt konnte man sein, ob die Vampire auf Schloss Königstein ausreichend frisches Blut bekommen. Genügend Gäste waren jedenfalls am frühen Abend des 4. Juli 2013 anwesend, um dem blutrünstigen Treiben zuzusehen – der Aufführung der Theatergruppe von Frau Jabs.  Schülerinnen und Schüler der 6., 7. und 9. Klasse boten eine kurzweilige Geschichte um Liebe, Spuk, blutiges Geschäft und  blonde Einfalt. Ein HAPPY END für all die schrägen Figuren, gekrönt durch eine flotte Tanzeinlage verschaffte den Darstellern recht viel Applaus.

 

 

Umfragen

Liebe Eltern,

Sie erhielten am 04. Juli 2013 von uns per E-Mail eine Umfrage zur Thematik "Neue Medien" und die Eltern der 7. bis 9. Klassen zusätzlich eine Umfrage zur Thematik "Schulkleidung". Die Schulleitung dankt Ihnen ganz herzlich im Voraus, dass Sie sich dafür Zeit nehmen.

 

 

Das ist der Rest vom Sportfest

... gefühlte 1000 Dinge, die beim Sportfest liegen geblieben sind und offenbar niemand vermisst.

Wir bitten dringend um Abholung der Fundsachen (Helme, Schuhe, Jacken, Hosen ...) im Sekretariat, denn aufgrund der Umbauarbeiten in den Sommerferien ist eine Lagerung nur noch bis 12.07.2013 möglich. Danach erfolgt die Weitergabe der Sachen an soziale Einrichtungen.

 

 

VORHANG AUF!

Nun schon zum dritten Mal hatten wir die Schauspieler von „Theatre on Tour“ bei uns in der Schule zu Gast, um uns englischsprachiges Theater vorzuspielen. Dieses Jahr standen „Frog Prince“ und „Snow White reloaded“ auf dem Plan.

Sportbänke, Matten und Plastikstühle verwandelten sich in Parkett, Rang und Loge und los ging’s. Mit großer Begeisterung feierten die Zuschauer der Klassen 5 und 6 den Frosch, der immerzu „ribbit“ rief und letztendlich dann doch die Königstochter bekam. Bei den größeren Schülern rief das Wort „Schneewittchen“ nur müdes Lächeln hervor. Sie mussten dann aber sehen, dass es doch möglich ist, auch 15-Jährige von diesem Genre zu begeistern.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal.

 

 

 

BO-Tipp: Worldskills in Leipzig

1946 hatten zwei Spanier einen Traum: einen Wettbewerb der Berufe. Die Vision wurde Wirklichkeit. Seit 1947 messen sich junge Auszubildende aus inzwischen 66 Ländern alle zwei Jahre bei verschiedenen beruflichen Wettbewerbsdisziplinen. Nach Calcary und London findet die WM in diesem Jahr in Leipzig statt. Vom 2. - 7. Juli 2013 kann man auf der Leipziger Messe bei den spannenden Wettkämpfen zuschauen und anfeuern oder sich bei den zahlreichen Ständen der Unternehmen und Initiativen zu Ausbildung, Auslandspraktika und Karrieremöglichkeiten informieren. Das ist ganz sicher eine einzigartige Veranstaltung. (Die Anmeldung über Frau Winter ist nicht mehr möglich.)

Infos auf:  www.worldskillsleipzig2013.com

 

 

Sport frei

... hieß es am 28. Juni 2013 kurz nach 8.00 Uhr zum Beginn des Sportfestes. Nach der gemeinsamen Erwärmung absolvierten unsere Schüler verschiedene Leichtathletikdisziplinen. Die Ergebnisse wurden unterschiedlich aufgenommen: Jubelschreie, cooles Schulterzucken oder dicke Kullertränen. Zum Schluss gab es zahlreiche Siegerehrungen. Alles war super organisiert, das Wetter prima und das Essen schmeckte.
Vielen Dank an die Organisatoren und die fleißigen Helfer.

 

 

 

Rückblick - Ausblick

Alle Eltern, Lehrer und Vertreter der verschiedenen Schulgremien, Partner und Freunde des Gymnasiums sind herzlich eingeladen, am Dienstag, dem 25.06.2013, 19.00 Uhr in der Turnhalle den öffentlichen Teil der 3. Schulkonferenz unseres Gymnasiums zu verfolgen. Die Schulleitung und Gremienvertreter des FGB legen Rechenschaft über die Ergebnisse der Arbeit im zurückliegenden Schuljahr und geben einen Ausblick auf das kommende Schuljahr 2013/2014.

 

 

Um Hinweise wird gebeten!

Am Donnerstag, dem 20.06.2013 gegen 12.15 Uhr wurde diese aufgebrochene rote Geldkassette mit zwei Autoschlüsseln, einem Messer und zwei kleinen Schlüsseln im WC Herren im Erdgeschoss des Hauptgebäudes unserer Schule gefunden. Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Wer ist Eigentümer der Kassette?

Hinweise zu diesem mysteriösen Fund werden im Sekretariat entgegen genommen.

 

 

Pressekonferenz zum Comenius-Regio-Projekt

LVZ Muldental vom 17.06.2013

Zu einer Pressekonferenz laden die Gemeinde Borsdorf und das Freie Gymnasium Borsdorf am Mittwoch, dem 19.06.2013, 10.00 Uhr anlässlich des Abschlusses des Comenius-Regio-Projekts "Challenge Beyond Content" in den Großen Hörsaal des Bildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer zu Leipzig, Steinweg 3, 04451 Borsdorf ein. Dabei werden die Ergebnisse der Zusammenarbeit mit der Twynham-School aus Südengland zur Thematik Begabungsförderung präsentiert.

 

 

Familienfest der Vielfalt

Am Samstag, dem 22.06.13, startet ab 14.00 Uhr im Jugendclub „Oase“ in Naunhof, einer Einrichtung der Volkssolidarität Leipziger Land / Muldental e. V., das Familienfest der Vielfalt. Neben vielen tollen Angeboten zu Spaß und Spiel gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, bei welchem sich auch der Schulchor des Freien Gymnasiums Borsdorf unter der Leitung von Frau Schweder vorstellen wird.

Sie sind / ihr seid alle herzlich eingeladen!

 

 

 

LOVE, LOVE, LOVE ...

In den letzten Wochen erarbeiteten die Schüler der neunten Klassen selbstständig ein Portfolio zum Thema "Das Phänomen Liebe".

Dazu leuchteten sie dieses wunderbare Phänomen aus neurologischer, biologischer und natürlich auch aus philosophischer Betrachtung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Und da Liebe bekanntlich auch durch den Magen geht, haben Selma und Limi dieses Phänomen in ihrem leckeren Kuchen verarbeitet.

 

Helfer gesucht!

Am Freitag, dem 28.06.2013, 7.45 - 13.00 Uhr findet unser Sportfest auf dem Sportplatz Borsdorf statt. Dazu werden auch in diesem Jahr wieder Helfer an den einzelnen Stationen benötigt. Für eine Unterstützung aus den Reihen der Elternschaft wären wir sehr dankbar. Interessenten melden sich bitte direkt bei unserem Sportlehrer, Herrn Komischke, komischke@freies-gymnasium-Borsdorf.de. Sie erhalten von dort nähere Informationen zum geplanten Ablauf.

 

 

Spendenaufruf des Schulträgers

 

5. Juni 2013: Das Hochwasser hat immer noch große Teile Sachsens im Griff. Auch wenn die Pegel vielerorts sinken, werden die Flutschäden dort erst jetzt sichtbar und es beginnt das Aufräumen und der Wiederaufbau. Leider waren und sind einige Einrichtungen unseres Vereins, Volkssolidarität Kreisverband Leipziger Land / Muldental e. V., schwer betroffen, und zwar:

Kita „Grimmaer Schwanenteich“

Kita „Kinderland“ Zweenfurth und

Jugendclub Naunhof

Das Ausmaß der Schäden ist noch nicht abzuschätzen. Die Fotos aus Grimma und Zweenfurth vermitteln einen ersten Eindruck. Sicher ist, dass unserer Einrichtungen Hilfe bei der Beseitigung der Schäden und finanzielle Unterstützung benötigen. Daher bitten wir Sie dringend um Ihre Hilfe.

Ihre Spende richten Sie mit dem Betreff: „Hochwasser/5610“ an das Spendenkonto des Volkssolidarität Kreisverband Leipziger Land/ Muldental e.V.:

Bank: Bank für Sozialwirtschaft

Bankleitzahl: 860 20 500

Konto: 35 30 700

In unseren Einrichtungen können Sie auch direkt vor Ort persönlich spenden.

Allen, die uns bereits unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön!

 

Einladung zum Sommerfest

Wir weisen auf das Sommerfest der Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Behinderung am 14.06.2013 in Schkeuditz hin. Lehrer und Schüler unseres Gymnasiums sind herzlich eingeladen. Damit wird das Kennenlernen von einer der 90 Einrichtungen unseres Schulträgers, der Volkssolidarität Leipziger Land / Muldental e. V., ermöglicht.

 

 

Das sind unsere BIG CHALLENGE-Sieger

... in der Reihenfolge Platz 1, 2 und 3:

Klasse 5:  Pauline Mösezahl, Clara Fritzsche, Lara Strauß

Klasse 6:  Dalya Al-Zoebi, Lara-Sophie Schiller, Jutta Junhold

Klasse 7:  Niklas Kaiser, Frédéric Moeller, Johannes Tödt

Klasse 8:  Milena Gottschalk, Sandra Schüppel, Max Eißmann

Klasse 9:  Hannes Spindler, Nadia Schlebe, Hugo Biedermann

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner von unserem The Big Challenge-Koordinator Uwe Bismark.

 


BO-Tipp: Entdecker-Praktikum

Unter dem Motto "Das Handwerk bringt dich überall hin" hat das Handwerk faszinierende Praktikumsplätze für den Herbst 2013 zur Verlosung bereitgestellt. Das „Entdecker-Praktikum“ ermöglicht z. B. einen exklusiven Einblick in das international erfolgreiche Racing-Team von „Dörr Motorsport“ aus Frankfurt am Main oder hinter die Kulissen der Fernsehserie "Unter uns" in Köln 

Teilnahmebedingungen und Anmeldeformulare auf: http://www.handwerk.de/entdecker-praktikum

 

 

BO-Tipp: Nacht der Wissenschaften an der HS Mittweida

Am Freitag, dem 07.06.2013 bietet die Hochschule Mittweida von 18.00 - 24.00 Uhr Wissenschaft zum Anfassen. Das interessante Programm umfasst z. B.: selbst Laserschweißen, eigene DNA zum Mitnehmen, QR-Code... Natürlich kann man sich außerdem über die Studienmöglichkeiten und Zulassungsvoraussetzungen informieren sowie mit Studenten und Professoren ins Gespräch kommen. Weitere Informationen: www.hs-mittweida.de/nacht-der-wissenschaften

 

 

Elternabend für die künftigen 5. Klassen

Die Eltern der 5. Klassen des Schuljahres 2013/2014 konnten wir zum ersten Elternabend am Mittwoch, dem 05.06.2013, 19.00 Uhr im Speisesaal der Schule begrüßen. Zu diesem Termin wurden sie mit den organisatorischen Abläufen an unserem Gymnasium vertraut gemacht und erhielten den aktuellen ELTERNLOTSEN. Außerdem wurden Ihnen die Klassenleiter Frau Möckel für Kl. 5a und Herr Greulich für Kl. 5b vorgestellt.